Im Herzen des Balkans: Mazedonien – Albanien – Griechenland

Ein Reisebericht von Uta und Gerhard Volk

 

Inhalt

Politisch hatten diese drei Länder im Laufe ihrer Geschichte immer große Probleme miteinander. Das gilt bis heute – aber: „Die Natur kennt keine Grenzen“. Nach diesem Motto haben wir unsere Reiseroute gewählt. Wir starten in Skopje, der Hauptstadt Mazedoniens, fahren durch den Mavrovo-Nationalpark zum Ohridsee, dem Vorzeigeausflugsziel Mazedoniens, zum Prespasee, in dessen Mitte die Dreiländergrenze Mazedonien-Alba­nien-Griechenland liegt. Die griechische Seite des Prespasees erreichen wir über Albanien.

Wir sind auf dieser Reise vielen liebenswerten Menschen begegnet, haben zauberhafte Landschaften kennen­gelernt, und am Ende unserer Reise haben wir noch das Glück gehabt, die Krauskopfpelikane  des Prespa-Sees zu sehen.

 

Veranstaltungsdetails

Datum/Zeit: Mo. 08.10.18, 19.00 Uhr

Kosten: keine

Ort: Kurt-Dobler-Saal, Poststraße 15/3, Weinstadt-Beutelsbach

Anmeldung: nicht erforderlich, einfach kommen.

Verantwortlich/Veranstalter: Uta und Gerhard Volk / StadtSeniorenRat Weinstadt und NABU Weinstadt