Museum „Stiftung Nuss“ und „Skulpturenscheune“

Sonderführung

 

Inhalt

Etwa 80 Gemälde schwäbischer Impressionisten und der Stuttgarter Moderne des 19./20. Jahrhunderts sind zu sehen, u. a. Manfred Henninger, Hermann Pleuer, Rein­hold Nägele, Heinrich von Zügel. Eine Sonderausstellung zeigt Malereien der Schorndorfer Künstlerin Renate Busse – sie wird an diesem Nachmittag anwesend sein. Die Scheune, ein ehemaliger Weinkeller und frühere Herberge auf dem Jakobspilgerweg, erstreckt sich unter drei Fachwerkhäusern. Die heutigen Bewohner sind Bronzeskulpturen einer besonderen Schaffensphase von Prof. Karl Ulrich Nuss.

 

 

Veranstaltungsdetails

Datum/Zeit: Sa. 28.09.19, 16.00 – 17.30 Uhr

Kosten: 8,00 Euro

Treffpunkt: Strümpfelbach, Fritz-Nuss-Platz, Rathaus

Anmeldung: erforderlich bei der vhs Unteres Remstal, Tel. 07151/958800

oder unter www.vhs-unteres-remstal.de

Verantwortlich/Veranstalter: Toni Herm/vhs Unteres Remstal