Senioren unterstützen Senioren ehrenamtlich

Wenn Sie nach einer PC-Schulung offene Fragen zu PC, Laptop, Smartphone/ Handy, Tablet-PC, Internet oder E-Mail haben, können Sie sich an die wöchentlichen Computer Sprechstunden der gemeinnützigen „Arbeitsgemein­schaft Senioren am PC Weinstadt“ (ASPCW) wenden.

Die Computersprechstunden finden (außer in den Schulferien) wieder statt, sobald es die Lage zulässt.

Die Termine werden im s’Blättle bekannt gegeben. Sie sind

immer montags, jeweils 15.00 – 16.30 Uhr

entweder im Otto-Mühlschlegel-Haus, Weinstadt-Endersbach, Strümpfelbacherstr. 63

oder im          Alexander-Stift in Weinstadt-Schnait, Buchhaldenstr. 2

Veranstalter:      Arbeitsgemeinschaft Senioren am PC Weinstadt

Verantwortlich: Gerhard Schenck

Kontakt:               aspc-weinstadt@t-online.de

Kosten:                5,00 Euro je Termin

Anmeldung:       nicht erforderlich

Bitte das eigene Notebook, Tablet oder Smartphone mit Anschlusskabeln und Passworte mitbrin­gen.

Bis es wieder möglich ist, eine Vor-Ort Beratung anzu­bieten, können wir Sie auch telefonisch oder online über den Teamviewer unterstützen. Schicken Sie uns eine E-Mail mit der Angabe ihrer Telefonnummer. Wir kontaktieren Sie dann und vereinbaren einen Termin.

Informationen auch unter www.seniorennet-weinstadt.de