Führung im Garten der Sinne in Weinstadt

Inhalt

Der Garten der Sinne fordert auf zum Sehen, Riechen, Schmecken, Tasten und Hören in der Natur. Zu erkunden gibt es ein Bienenhaus mit Tafeln, die die Imkerei erklären, ein Waldxylophon, einen Duftgarten, einen Zauberwald, ein Alpinum und einen Sträucherfrüchteweg, einheimische und ausländische Pflanzen, die teilweise nahezu unbekannt und deren Inhaltsstoffe in vielen Medikamenten enthalten sind und noch vieles mehr.

Auch die Kunst ist im Garten der Sinne zu Hause. Der Kirschhügel mit der Blume des Lebens und Efeuskulpturen, die Sitzbänke mit Yin und Yang- Zeichen, der Marienkäferlieblingsplatz mit bunt bemalten Sitzsteinen, der mit den vier Elementen gestalteten Sockel des Hochspannungsmastes und die Sonnenuhr aus Sandstein wurden von heimischen Künstlern geschaffen.

Veranstaltungsdetails

Datum/Zeit: April 2021

Treffpunkt: Garten der Sinne in den Benzacher Bachwiesen

Anmeldung: Bei Kultur on Tour. Die genauen Daten werden rechtzeitig über das Gelbe Blättle bekannt gegeben und beworben

Verantwortlich/Veranstalter: Kultur on Tour Weinstadt