Schloss Lichtenstein und Bärenhöhle

Ein Ausflug für Jung und Alt

Inhalt

Angeregt durch den Roman ‚Lichtenstein‘ von Wilhelm Hauff wurde das Schloss im neugotischen Stil 1840-1842 als weltweit einziges nach einer Romanvorlage erbaut. Zum Schlossgelände gehören der Gerobau, die Kapelle, ein weitläufiger Schlossgarten und der romantische Schlosshof. Bei einer Führung durch die restaurierten Gemächern des Grafen Wilhelm von Württemberg erleben wir die üppige Pracht der spätromantischen Wohnkultur. Das Schloss Lichtenstein steht am Albtrauf der Schwäbischen Alb auf einer Höhe von 817 Meter.

Im Trend Café Krone können wir uns auf eine große Auswahl an köstlichen Kuchenangeboten oder wahlweise auch kleine, warme Gerichte freuen (Selbstzahler). Anschließend erwartet uns in der nahegelegenen Bärenhöhle eine besondere Attraktion, denn jedes Jahr wird die zauberhafte Welt der Tropfsteine nur für ein paar Tage von 17.00 – 20.00 Uhr mit tausenden bunten Lichtern illuminiert.

Veranstaltungsdetails

Datum/Zeit: Mi. 01.09.21, 11.45 Uhr Treffen am Busbahnhof Endersbach

Abfahrt: 12.00 Uhr mit dem Dannenmann Bus

Ablauf: Rückkehr gegen 21.30 Uhr

Teilnehmer: min. 37, max. 45

Kosten: 40,00 Euro für die Busfahrt, Eintritte und Schlossführung.

Anmeldung: StadtSeniorenRat bis Mo. 02.08.21

Verantwortlich/Veranstalter: Astrid Streil / StadtSeniorenRat Weinstadt